Sie sind hier: Beitragsordnung Aufnahme in den Mieterschutzbund Berlin Mitglied werden

Beitragsordnung des Mieterschutzbund Berlin e.V.


Die Beitragsordnung als .pdf-Datei herunterladen:

Aufnahme in den Verein


1.

Bei Aufnahme entrichtet das Mitglied eine Aufnahmegebühr und den Beitrag für mindestens zwölf Monate.

Die weiteren Jahresbeiträge sind vorschussweise und innerhalb von vier Wochen nach Ablauf der vorangegangenen zwölf Monatsbeiträge zu zahlen, ohne dass es einer besonderen Aufforderung bedarf.

Aufnahmegebühr


2.

Die Aufnahmegebühr beträgt 5,00 €.

Beitragshöhe


3.

a) Der Beitrag für 12 Monate beträgt 48,00 €. Ein ermäßigter Beitrag in Höhe von 36,00 € kann beansprucht werden von:

  • 1-Personen-Haushalten mit monatlichen Nettoeinkünften bis 800,00 €,
  • 2-Personen-Haushalten mit monatlichen Nettoeinkünften bis 1.200,00 € zzgl. 100,00 € für jede weitere Person.

Im Falle der Inanspruchnahme der Beitragsermäßigung sind die Einkünfte jährlich unaufgefordert durch Vorlage einer Einkommensbescheinigung nachzuweisen.

b) Die angestellten Mitarbeiter des Vereins sind beitragsfrei.


c) Der Beitrag für eine optional abzuschließende Mietrechtsschutzversicherung beträgt 45,00 € für zwölf Monate.

Besondere Leistungen des Vereins


4.

Besondere Leistungen des Vereins (z. B. Schriftverkehr, Ortsbesichtigungen u.a.) sind gesondert zu vergüten.

a)   30,00 € bis 50,00 € je nach Zeitaufwand für Ortsbesichtigungen in Berlin, die der Verein im Auftrag des Mitglieds durchführt,

b)   10,00 € pro Brief, Fax oder E-Mail in Textform, den der Verein im Auftrag des Mitglieds schreibt sowie für die schriftliche Beantwortung von Mitgliederanfragen,

c)   2,50 € pro Mahnung,

d)   Gebühren für Anfragen beim Einwohnermeldeamt – EMA – und Rücklastschriften bei Beitragszahlung im Wege der Bankeinzugsermächtigung/Mandat werden in jeweiliger Höhe weiterberechnet.

Einzugsermächtigung


5.

Zur Vereinfachung der Beitragsbuchhaltung sollte das Mitglied ein Mandat erteilen.

Ausnahmen


6.

Der Vorstand kann in begründeten Ausnahmefällen Beitragsermäßigungen und Beitragsbefreiungen aussprechen.

Besonderheiten bei Gewerbemietern


Der Eintritt wird wirksam zum 1. des Monats in dem die Beitrittserklärung übermittelt wurde.

Die Mindestmitgliedschaft beträgt zwei Jahre.

Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate zum Ende eines Kalendervierteljahres.

Jahresbeitrag:


Jahresnettokaltmiete der angemieteten Gewerbeeinheit:

  • bis 15.000 €      96 €,
  • bis 25.000 €    117 €,
  • bis 35.000 €    192 €,
  • bis 50.000 €    252 €.


Einmalige Aufnahmegebühr: 8 €

Eine Rechtsschutzversicherung ist nicht enthalten, kann aber gesondert abgeschlossen werden.

Beitragsordnung für Gewerbe zum Download

application/pdf Beitragsordnung-Gewerbe.pdf (39,1 kB)
Vorstand | Sitemap | Impressum