Sie sind hier: Rechtsschutzversicherung für Mietrecht Mietrechtsschutz Absicherung rund ums Wohnen

Mietrechtsschutzversicherung


Fast ein Drittel aller Zivilprozesse vor Gericht sind Mietprozesse! Spannungen und Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermieter sind oft auch dann nicht zu vermeiden, wenn man sich am Anfang völlig einig war. Die wirtschaftliche Abhängigkeit des Mieters vom Hauseigentümer und die Langfristigkeit, auf die ein Mietverhältnis in der Regel ausgerichtet ist, machen die Auseinandersetzungen nicht leichter.

Eine günstige Rechtsschutzversicherung für Mietrecht


Egal, ob

  • ein Streit über die Verteilung der Betriebskosten für eine neue Zentralheizung entsteht
  • der Vermieter plötzlich erheblich mehr Miete von Ihnen verlangt
  • der Vermieter die Inbetriebnahme der Waschmaschine in der Wohnung nicht gestattet
  • Sie mit der vom Vermieter wegen angeblichen Eigenbedarfs ausgesprochenen Kündigung nicht einverstanden sind


das Risiko einer gerichtlichen Auseinandersetzung besteht immer!


Der Mieterschutzbund Berlin e.V. bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, sich über eine Miet-Rechtsschutz-Gruppenversicherung bei der ALLRECHT für solche Gerichtsverfahren mit dem Vermieter zu wappnen. Und im Falle einer Mietrecht-Auseinandersetzung die unvermeidlichen Kosten für Anwälte, Gerichte, Zeugen, Sachverständige durch die ALLRECHT zahlen zu lassen. Die Versicherungssumme beträgt 300.000,- €.

Rechtsschutz für gemietete Wohnungen


Für eine Mietwohnung kostet die Rechtsschutzversicherung inkl. Versicherungssteuer jährlich 45,00 €. Die Wartefrist bei Wohnraum beträgt 6 Wochen.

Der Versicherungsschutz wird zusätzlich für

  • den Ehegatten
  • den Lebensgefährten
  • den Mitmieter (Hauptmieter)
  • den Untermieter und
  • die Mitbewohner


des Mitglieds für die von dem Mitglied selbstbewohnte Mietwohnung gewährt.*
 (* Nähere Angaben entnehmen Sie bitte den unterstehenden Downloads)

Rechtsschutz für Gewerbe


Außerdem besteht die Möglichkeit, gewerblich genutzte Einheiten mitzuversichern.

Für Gewerberäume kostet die Rechtsschutzversicherung inkl. Versicherungssteuer bei einer anfänglichen Bruttojahresmiete

  • von bis zu 30.000 €: 192,00 €
  • von 30.000 € bis 55.000 €: 328,00 €
  • über 55.000 €: auf Einzelabfrage.


Die Wartefrist bei Gewerberäumen beträgt 3 Monate.

Damit können selbstständig oder freiberuflich tätige Mitglieder des Mieterschutzbundes Berlin e.V. auch ihre gemieteten Gewerbeeinheiten absichern.

Downloads

Laufzeit/Kündigung


Sowohl für gemietete Wohnungen als auch für Gewerbe beträgt die Laufzeit ein Jahr. Sie verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht gekündigt wird.
Die Rechtsschutzversicherung kann schriftlich zum Ablauf eines jeden Beitragsjahres mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden.

Hinweis


Der Beitritt zur Rechtsschutz-Gruppenversicherung ist nur Mitgliedern des Mieterschutzbundes Berlin e.V. möglich. Sollten Sie noch nicht Mitglied sein, klicken Sie bitte hier. Zum Anzeigen der PDF-Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader.

Wenn Sie noch nicht zum Kreis der versicherten Mitglieder gehören, rufen Sie uns an oder laden sich das Anmeldeformular herunter, unterschreiben es und schicken es uns zu:

Vorstand | Sitemap | Impressum