Sie sind hier: Aktuelle Rechtssprechungen und Informationen zu Mietrecht Rechtsschutz im Mietverhältnis

Mieterschutzbund schließt Filialen für Publikumsverkehr

Wir beraten weiter - ab sofort nur telefonisch


Wir werden unseren Geschäftsablauf umgehend von Präsenz- auf Telefonberatung umstellen!

Vereinbarte Termine können daher ab sofort nur noch telefonisch wahrgenommen werden. Neue Termine sind ausschließlich als Telefontermin vereinbar. Sie können uns die für die Beratung erforderlichen Unterlagen postalisch oder per Mail vorab zusenden. Wir werden diese dann dem Rechtsberater vorlegen. Telefonisch kann dann das (weitere) Vorgehen in Ihrer Rechtsangelegenheit geprüft werden. In diesem Zusammenhang bitten wir um frühzeitige Zusendung der Unterlagen.

Ab Mittwoch wird es nicht mehr möglich sein, unsere Filialen persönlich aufzusuchen. Wir bitten insbesondere davon Abstand zu nehmen, Beiträge vor Ort persönlich zu zahlen oder Unterlagen persönlich abzugeben. Für das Überreichen von Unterlagen nutzen Sie bitte den Postweg. Die Mitarbeiterinnen der Filialen werden prüfen, wie eine sichere kontaktlose Ablagemöglichkeit am Eingang der jeweiligen Filiale geschaffen werden kann!

Wegen der für alle Beteiligten unschönen Umstände bitten wir, den Wunsch nach Schriftwechsel auf ein notwendiges Maß zu begrenzen. Wir können nicht ausschließen, dass es bei der Ausfertigung der Korrespondenz zu zeitlichen Verzögerungen kommt.

In Zusammenhang mit den Präventivmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit aller haben wir die Beratungspläne umgestellt. Es kann daher vorkommen, dass Sie Termine nicht bei Ihrem Wunschanwalt wahrnehmen können.

Wir bitten um Verständnis, dass Belegeinsichten und Ortsbegehungen derzeit nicht möglich sind!

Termine können vorübergehend nicht online gebucht werden!

Im Übrigen erreichen Sie uns wie gewohnt telefonisch oder per Mail! Zögern Sie nicht! Bei Fragen kontaktieren Sie uns!

Bitte nutzen Sie auch unsere Telefonhotline – montags bis freitags jeweils 12 Uhr bis 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags zwischen 17 Uhr und 19 Uhr. Dieses Angebot weiten wir unter Umständen in den nächsten Tagen aus.

Uns ist bewusst, dass die aktuelle Situation alle Bürgerinnen und Bürger massiv persönlich und wirtschaftlich fordert. Bitte bedenken Sie, dass auch in unseren Filialen Menschen arbeiten, die mit den derzeitigen Widrigkeiten zurechtkommen müssen! Nachsicht und Toleranz helfen!

Sobald absehbar ist, dass die jetzt getroffenen Maßnahmen nicht weiterhin erforderlich sein sollten, werden wir zu unserem gewohnten Geschäftsablauf zurückkehren und Ihnen, liebe Mieterinnen und Mieter, wieder mit dem vollem Umfang unserer Beratungsmöglichkeiten helfend zur Seite stehen.

Wir danken für Ihr Verständnis,

der Vorstand des Mieterschutzbundes Berlin e.V.

Zurück

Vorstand | Sitemap | Impressum