Sie sind hier: Beitrittsformular > Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Das Gesetz räumt Ihnen durch den elektronischen Beitritt gemäß § 312 b BGB i. V. m. § 355 BGB ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ein. Sie können innerhalb dieser Frist Ihre online getätigte Anmeldung ohne Angaben von Gründen in Textform z. B. per Brief, Fax oder E-Mail widerrufen.

Das Recht zum Widerruf endet jedoch unabhängig von der 14-tägigen Widerrufsfrist, sobald Sie sich schriftlich oder mündlich vom Mieterschutzbund Berlin e. V. beraten lassen haben.

Vorzeitig kann das Widerrufsrecht erlischen, wenn der Vertrag durch beide Vertragsparteien auf ausdrücklichen Wunsch des Mitgliedes (Verbrauchers) erfüllt ist, bevor das Mitglied (Verbraucher) sein 14-tägiges Widerrufsrecht ausgeübt hat. Die Widerrufsfrist beginnt, wenn dem Verbraucher/Mitglied eine entsprechende Belehrung über sein Widerrufsrecht mitgeteilt worden ist.
Mit dem Erhalt dieser Belehrung beginnt die Frist, jedoch nicht vor Abschluss der Mitgliedschaft durch das Versenden der Anmeldung und nicht vor der Erfüllung der hiesigen Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Die rechtzeitige Absendung des Widerrufs genügt.

Der Widerruf ist an folgende Adresse zu richten:

Mieterschutzbund Berlin e. V.
Konstanzer Straße 61
10707 Berlin
Fax: 030/921 02 30 11
E-Mail: zentrale@mieterschutzbund.berlin 

Wichtige Hinweise:

  1. Sollten Sie sich innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist beraten lassen haben und sodann den geschlossenen Vertrag widerrufen, so sind dem Mieterschutzbund Berlin e. V. als Wertersatz die Beiträge für den Zeitraum der Mindestmitgliedschaftsdauer (zwei volle Kalenderjahre), die Aufnahmegebühr und ggfs. angefallene weitere Gebühren, wie z. B. Schriftwechselgebühren, Rücklastgebühren, zu leisten. 
  2. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag durch beide Vertragsparteien auf ausdrücklichen Wunsch des Verbrauchers/Mitgliedes erfüllt ist, bevor der Verbraucher/das Mitglied sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Was heißt das? Bei einer Inanspruchnahme unserer Rechtsberatung vor Ablauf der Widerrufsfrist können Sie die Mitgliedschaft grundsätzlich nicht mehr widerrufen. Sie können die Mitgliedschaft jedoch gemäß § 5 unserer Satzung kündigen. Die Kündigung richten Sie bitte an die oben genannte Adresse.
Vorstand | Sitemap | Impressum