Sie sind hier: Mieterschutzbund Berlin Mieterbund Mietverein für Mietrecht und Mieterhilfe

Herzlich Willkommen beim Mieterschutzbund Berlin e.V.

 

Seit 1953 vertritt der Mieterschutzbund Berlin e.V. Mieterinteressen. Mit über 31.000 Mitgliedern zählen wir bundesweit zu den Großen der Mietervereine. Auf unseren Internet-Seiten finden Sie nicht nur aktuelle Urteile, sondern erhalten Hilfestellung bei Mietminderung, Schönheitsreparaturen, Ihrer Betriebskostenabrechnung und vieles mehr. Viel Spaß beim Stöbern!

10.07.2012 | Bundesrat zu energetischer Sanierung

 

In seiner Pressemitteilung 119/2012 weist der Bundesrat darauf hin, dass die Länderkammer am 06.07.2012 zum Entwurf des Mietrechtsänderungsgesetzes Stellung genommen haben. Hintergründe des von der Bundesregierung aufgrund von Koalitionabreden initiierten Gesetzgebungsverfahrens sind die Erleichterung der energetischen Modernisierung von vermietetem Wohnraum und eine Vereinfachung der Durchsetzung von Räumungstiteln.

> weiterlesen …

31.05.2012 | Mietrechtsreform 2012

In erster Linie steht die energietische Sanierung von Gebäuden im Fokus der Mietrechtsreform 2012. Den Vermietern wird durch die neue Gesetzeslage eine Modernisierung an Wohngebäuden mit dem Ziel der Einsparung von Energie - auch Primärenergie - leicht gemacht. Mieter hingegen wird die Novellierung nicht erfreuen.

> weiterlesen …

31.05.2012 | Hartz-IV Zuschuss ist erhöht worden

Der Berliner Senat hat neue Richtwerte für die Bezuschussung von Wohnkosten beschlossen. Demnach erhalten jetzt rund 330.000 Hartz-IV-Empfänger in Berlin mehr Unterstützung. Die Sätze sind auf folgende Monatsbeträge angestiegen (bisherige Zahlen in Klammern): 

 

> weiterlesen …

15.05.2012 | BGH zu Betriebskostenvorauszahlungen

Gemäß § 560 Abs. 4 BGB kann jede Mietvertragspartei nach einer Betriebskostenabrechnung durch Erklärung in Textform eine Apassung der vereinbarten Vorauszahlungen auf eine angemessene Höhe vornehmen.

Der Bundesgerichtshof hatte am 15.05.2012 zu der Frage zu entscheiden, ob der Vermieter zur Erhöhung von Betriebskostenvorauszahlungen auch dann berechtigt ist, wenn die zugrunde gelegte Abrechnung inhaltliche Fehler aufweist.

 

> weiterlesen …

Vorstand | Sitemap | Impressum